Dr. Sabine Brendel
Dr. Sabine Brendel
Themenschwerpunkte

Durchführung von Workshops zu folgenden Themen a. Hochschuldidaktische Grundlagen (z. B. 1x1, 1x2, 2x2 Tage) i. für alle Lehrenden (WiMis, Post Docs, Lehrbeauftragte) ii. für Professor/innen iii. für Mediziner/innen iv. für Hochschuldidaktiker/innen b. Forschendes Lehren und Lernen (FoL) c. Wissenschaftliches Schreiben in die Lehre integrieren d. Textdiagnose und Schreibberatung e. Wissenschaftliches Schreiben – eine Schreibwerkstatt für eigene Texte f. Lehrveranstaltungen planen g. Aktivierende Methoden in der Lehre h. Moderation & Kommunikation in der Lehre i. Führung und Leitung von Gruppen (in der Lehre) j. Problem-Based-Learning als Lehr- und Lernkonzept k. Constructive Alignment – eine Planungswerkstatt l. Train-the-trainer-Seminarreihen

Vita

Diplom-Pädagogin, Dr. Phil.

Seit über 15 Jahren in der Hochschuldidaktik in Deutschland und der Schweiz tätig. In diesem Rahmen entwickelte sie hochschuldidaktische Programme (einschließlich Zertifikats- und Professoren-/Professorinnen-Programme), baute landesweite hochschuldidaktische Netzwerke auf und vernetzte sich zum Thema Academic development national und international. Wissenschaftliche Weiterbildungen für Hochschul- und Schreibdidaktik sowie für Prozessarbeit (Coaching & Prozessmoderation), Herausgeberin der Reihe „Kompetent lehren" des UTB/Budrich-Verlags (seit 2011).

Weiterbildung