Wir bieten WorkshopsZertifikateCoachingArbeitskreiseWeiterbildung
für Lehrbeauftragte.Dekane.wissenschaftliche Mitarbeiterinnen.Lehrende an Hochschulen.

Workshops

abgesagt

23.10.2017 · Technische Hochschule KölnTH Köln

Lehre und Prüfungen in Kooperation entwickeln

Hochschuldidaktische Börse, Workshop 05/17

Referentinnen
Dr. Christiane Metzger, Dr. paed. Birgit Szczyrba 
Beschreibung

Lehre und Prüfungen in Kooperation entwickeln

 

Erfolg und Zufriedenheit in Studium und Lehre werden umso besser erreicht, je gezielter  Sie mit anderen Akteur*innen in Ko- operation treten. Doch was fördert, was behindert Kooperation? Worin liegt der Mehrwert?

Anlässe für Kooperationen in der Lehre sind zahlreich: Abstim- mung über Lernergebnisse und Modulinhalte; Verständigung über Leistungsniveaus; Zusammenwirken  verschiedener Expertisen in komplexen Lehr-/Lernszenarien wie z.B. projektbasierter Lehre und in Modulprüfungen; in interdisziplinär angelegten Studiengängen u.v.a.m.

Im Workshop erfahren und diskutieren Sie, was genau Koopera- tion idealerweise ist, welche Hürden kooperierende Lehrende – auch interdisziplinär – überwinden können und welche Faktoren für kooperative Arbeitsbeziehungen in der Lehre erfolgverspre- chend sind.

Dauer
1 Tag
Termin
23.10.2017, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Technische Hochschule Köln
Organisation
hdw Bielefeld
Infos für Teilnehmer
abgesagt

24.10.2017 · Westfälische Hochschule, Abt. RecklinghausenWHS Recklinghausen

Stimmtraining: Gesprächs- und Lehrrhetorik

Schlüsselkompetenzen für Lehrende, Workshop 13/17

Referent
Beschreibung

Stimmtraining: Gesprächs- und Lehrrhetorik

In diesem selbstständig und unabhängig buchbaren Workshop werden Inhalte, Strategien und Tipps für die Lehr- und Gesprächsrhetorik vorgestellt und trainiert. Er wendet sich an alle, die verständlich, hirngerecht und wirkungsvoll lehren und präsentieren wollen. Die Teilnehmer erfahren ein ausführliches Feedback zur rhetorischen Leistung.

Inhalte des Workshops:
– Kriterien der Hörverständlichkeit
– Redeplanung und Überzeugungsstrategien
– Hirngerechtes Sprechen
– Umgang mit Störungen
– Häufige Fehler
– Feedback

Hinweise:
Bringen Sie bitte zum Seminar mit:
– Kurzer Auszug aus einer Vorlesung (3-5 min.)

Dieser Workshop ist unabhängig buchbar. Es ist nicht erforderlich, zuvor einen anderen Workshop besucht zu haben.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Workshop wiederholt besuchen und somit als weiterführendes Training würdigen.

Dauer
2 Tage
Termine
24.10.2017, 10:00 – 17:00 Uhr
25.10.2017, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Westfälische Hochschule, Abt. Recklinghausen
Organisation
hdw Bielefeld
Infos für Teilnehmer
abgesagt

26.10.2017 · Technische Hochschule KölnTH Köln

Transparenz wagen: (Web)öffentliche Planung und Experimente

Hochschuldidaktische Börse, Workshop 06/17

Referenten
Matthias Andrasch, Timo van Treeck 
Beschreibung

Transparenz wagen: (Web)öffentliche  Planung und

Experimente

Transparent formulierte Ziele, Feedback und klare Bewertungs- kriterien sind Erfolgsfaktoren für gute Lehre. Dies gilt nicht nur

für die eigene Lehrveranstaltung, sondern immer im Gesamtblick auf den Studiengang, die Lehrorganisation im Kollegium und

den gesamten Lernprozess der Studierenden. Die Digitalisierung bietet hier Vorteile, aber auch Risiken: Kommunikation kann (web)öffentlich erfolgen und Rückmeldekanäle, aber auch unerwünschte Reaktionen erzeugen. Ziele und Lernmaterialien

können ausgetauscht und weiterentwickelt werden. Im Workshop entwickeln Sie Lernräume und Bewertungskriterien Ihrer Veran- staltung weiter und prüfen Möglichkeiten, Ziele und Materialien (web)öffentlich transparent zu entwickeln, darzustellen und die Lehrorganisation zu optimieren.

Dauer
1 Tag
Termin
26.10.2017, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Technische Hochschule Köln
Organisation
hdw Bielefeld
Infos für Teilnehmer

07.11.2017 · Hochschule Niederrhein, KrefeldHS NR, Krefeld

Methoden: Handschriftliches Visualisieren und Kognitive Landkarten (für Fortgeschrittene)

Lehren und Studieren, Workshop 25/17

Referentin
Beschreibung

Methoden: Handschriftliches Visualisieren und Kognitive Landkarten (für Fortgeschrittene)

Sie waren in einem Workshop „Handschriftliches Visualisieren und Kognitive Landkarten“ und möchten Ihre Fähigkeiten erweitern und weitere Aspekte des handschriftlichen Visualisieren kennenlernen und trainieren?
Dann sind Sie herzlich zu diesem Aufbauworkshop eingeladen. Nach einem kurzen Aufwärmen mit dem Stift geht es um die bisherigen Erfahrungen mit dem Visualisieren (bitte Bespiele mitbringen) und die Vertiefung in Richtung Bildsprache sowie Graphic Recording, d.h. das Dokumentieren von Diskussionen und Prozessen ad hoc.
Auch in diesem Workshop wird viel geübt und im Anschluss reflektiert, wo diese Form der visuellen Kommunikation in Studium und Lehre einsetzbar ist.

Voraussetzung für diesen Workshop ist die Teilnahme eines Workshops „Handschriftliches Visualisieren und Kognitive Landkarten“.

Inhalte
- Refresh Handschrifttraining
- Erfahrungen mit dem Visualisieren
- Bildbibliothek erweitern
- Von der Kognitiven Landkarte zum Graphic Recording
- Diskussionen und Lehrgespräche ad hoc visualisieren

Dauer
1 Tag
Termin
07.11.2017, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hochschule Niederrhein, Krefeld
Organisation
hdw Bielefeld
Hinweis
Keine fristgerechte Abmeldung mehr möglich!
Infos für Teilnehmer

07.11.2017 · Fachhochschule BielefeldFH Bielefeld

Stimmtraining: Stimme und Vorlesungsrhetorik

Schlüsselkompetenzen für Lehrende, Workshop 11/17

Referent
Beschreibung

Stimmtraining: Stimme und Vorlesungsrhetorik

In diesem Kurs wird zunächst ein kompaktes Stimmtraining, welches sowohl zum Einstieg als auch zur Wiederholung in das Thema „Stimme“ dienen kann, durchgeführt. Bewährtes wird wiederholt und Neues dazu gelernt. Anschließend beginnt die Einführung in die Rhetorik der Lehre. Reden lernt man durch reden, Stimme braucht Training.

Inhalte des Workshops:
– Entspannung und Körperstimmtraining
– Impulse und Körpersprache – der lebendige Vortrag
– die Kriterien der Hörverständlichkeit
– die Redeplanung
– Feedback der stimmlichen und rhetorischen Präsentation
– Vortrag/Vorlesung in die Köpfe der Anderen bringen
– Wie kann ich interessieren und überzeugen?

Hinweise:
Eine Weiterführung des Themas „Rhetorik“ ist in den Workshops „Gesprächs- und Lehrrhetorik“ sowie „Stimme und Rhetorik für Fortgeschrittene“ vorgesehen.
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Workshop wiederholen und somit als weiterführendes Training würdigen.

Dauer
2 Tage
Termine
07.11.2017, 10:00 – 17:00 Uhr
08.11.2017, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Fachhochschule Bielefeld
Organisation
hdw Bielefeld
Hinweis
Keine fristgerechte Abmeldung mehr möglich!
Infos für Teilnehmer
Workshops

News

Workshop zu E-Assessments in der Lehre

E-Assessments in der Lehre: Mehr als eine elektronische Abschlussprüfung In der ... Mehr ›

Weitere News

Ideen einbringen

Vermissen Sie ein Workshopthema oder wünschen Sie sich ein neues Thema? Dann schreiben Sie Ihre Idee hier auf. Wir versuchen gemeinsam mit Ihnen, Ihre Anregungen umzusetzen.

Zur Weiterentwicklung der Fachdidaktik unterstützen wir gern und koordinieren weitere Arbeitskreise. Teilen Sie uns hier Ihre Bedarfe mit.