Wir bieten WorkshopsZertifikateCoachingArbeitskreiseWeiterbildung
für Lehrkräfte für besondere Aufgaben.Dekaninnen.Professoren.Lehrende an Hochschulen.

Workshops

26.09.2016 · Fachhochschule Bielefeld

Online-Medien: Webkonferenzen mit Adobe Connect in Lehre und Studienorganisation

Lehren und Studieren, Workshop 41/16

Referent
Dipl.-Päd. André Mersch 
Beschreibung

Online-Medien: Webkonferenzen mit Adobe Connect in Lehre und Studienorganisation

Webkonferenzen mit Adobe Connect bieten die Möglichkeit, unabhängig von Ort und festen (Vorlesungs-)Zeiten Vorträge, Diskussionen und Besprechungen durchzuführen. Webkonferenzen lassen sich durch vielfältige Funktionen, z.B. einen parallelen Chat, eine Audio- und Videoverbindung, die Freigabe von Dateien und des Desktops Teilnehmender, die Wiedergabe von PowerPoint-Präsentationen, Abstimmungen, sowie synchroner Arbeit auf einem virtuellen Whiteboard anreichern.
Sie erhalten einen Überblick der vielfältigen Szenarien zum Einsatz von Adobe Connect und lernen die Funktionen durch eigenes Ausprobieren kennen. Auf der Grundlage von Praxisbeispielen und Hinweisen zu den besonderen Herausforderungen der Moderation von Webkonferenzen erarbeiten wir Ideen für den konkreten Einsatz in Ihrer Lehre und Studienorganisation.
Inhalte des Workshops:
– Webkonferenzen: Szenarien und Nutzen
– Hands on Adobe Connect: Das Instrument kennenlernen und selbst einsetzen
– Beispiele zur Integration in die Lehre und Studienorganisation
– Grundlagen der Online-Moderation
– Ideenentwicklung für eigene Lehrveranstaltungen

Zielgruppe:
Der Workshop richtet sich sowohl an Lehrende, die bereits erste rudimentäre Erfahrungen mit dem Einsatz von Webkonferenzen gesammelt haben und ihre Kenntnisse vertiefen möchten, als auch an solche, die sich schon mit dem Gedanken des Einsatzes getragen haben, aber bisher keine Gelegenheit hatten, eigene Erfahrungen zu sammeln.

Dauer
1 Tag
Termin
26.09.2016, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Fachhochschule Bielefeld
Organisation
hdw Bielefeld
Hinweis
Keine fristgerechte Abmeldung mehr möglich!
Infos für Teilnehmer
abgesagt

26.09.2016 · Fachhochschule Bielefeld

Stimmtraining: Stimme und Vorlesungsrhetorik

Schlüsselkompetenzen für Lehrende, Workshop 41/16

Referent
Dipl. Sprechwiss. und Trainer Günter Wirth 
Beschreibung

Stimmtraining: Stimme und Vorlesungsrhetorik
In diesem Kurs wird zunächst ein kompaktes Stimmtraining, welches sowohl zum Einstieg als auch zur Wiederholung in das Thema „Stimme“ dienen kann, durchgeführt. Bewährtes wird wiederholt und Neues dazu gelernt. Anschließend beginnt die Einführung in die Rhetorik der Lehre. Reden lernt man durch reden, Stimme braucht Training.

Inhalte des Workshops:
– Entspannung und Körperstimmtraining
– Impulse und Körpersprache – der lebendige Vortrag
– die Kriterien der Hörverständlichkeit
– die Redeplanung
– Feedback der stimmlichen und rhetorischen Präsentation
– Vortrag/Vorlesung in die Köpfe der Anderen bringen
– Wie kann ich interessieren und überzeugen?

Hinweise:
Eine Weiterführung des Themas „Rhetorik“ ist in den Workshops „Gesprächs- und Lehrrhetorik“ sowie „Stimme und Rhetorik für Fortgeschrittene“ vorgesehen.
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Workshop wiederholen und somit als weiterführendes Training würdigen.

Dauer
2 Tage
Termine
26.09.2016, 10:00 – 17:00 Uhr
27.09.2016, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Fachhochschule Bielefeld
Organisation
hdw Bielefeld
Infos für Teilnehmer
abgesagt

29.09.2016 · Fachhochschule Dortmund

Schreibdidaktik: Schreibintensive Lehre

Lehren und Studieren, Workshop 42/16

Referentin
Dr. Vera Zegers-Leberecht 
Beschreibung

Schreibdidaktik: Schreibintensive Lehre

Wer Schreibaufgaben mit inhaltlichem Bezug in seine Lehrveranstaltung integriert, fördert nicht nur die Ausdrucksfähigkeit der Studierenden, sondern auch die vertiefte Durchdringung fachlicher Inhalte durch das Schreiben selbst.

Ziel des Workshops ist es, das Potenzial eines schreibintensiven Lernens und Lehrens für eigene Lehrveranstaltungen auszuloten. Im Zentrum stehen Ideen für sinnvolle studentische Schreibübungen, Möglichkeiten der Einbindung in Vorlesung und Seminar sowie Formen von didaktisch angemessenen und auch zeitlich vertretbaren Feedbacks.

Zielgruppe:
Lehrende an Fachhochschulen

Dauer
1 Tag
Termin
29.09.2016, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Fachhochschule Dortmund
Organisation
hdw Bielefeld
Infos für Teilnehmer

29.09.2016 · Institut für Stimme und Kommunikation, Aachen

Stimmtraining: Meine Persönlichkeit: Focus Kommunikation

Schlüsselkompetenzen für Lehrende, Workshop 20/16

Referentin
Dipl.-Päd. (SMP) Mirka Mörl 
Beschreibung

Stimmtraining: Meine Persönlichkeit: Focus Kommunikation
Unsere kommunikative Fähigkeit entscheidet heute mehr denn je über unseren persönlichen Erfolg und unsere individuelle Zufriedenheit. In kritischen Situationen bzw. Konfliktgesprächen verfallen wir allerdings manchmal in eine Rhetorik bzw. Körpersprache, welche als unklar, wenig konkret und unsicher empfunden wird. In diesem Workshop lernen wir Methoden und Techniken kennen, um uns in jeder Situation souverän, selbstbewusst und ausdrucksstark zu präsentieren und einen „Klos im Hals“ bzw. Lampenfieber unbemerkt zu überwinden und in positive Energien zu verwandeln. Wir erkennen bereits im Vorfeld typische Kommunikationsfallen und lernen die Unterschiede zwischen weiblicher und männlicher Kommunikation kennen. Nicht immer gibt der oder die Klügere nach.

In praxisnahen Rollenspielen trainieren wir ein souveränes Auftreten, die „richtige“ Reaktion auf verbale Attacken, eine professionelle Einwandbehandlung sowie aktives Zuhören und konstruktives Feedback. Wir beobachten und analysieren die Signale unserer Körpersprache, der Atmung und die Auswirkungen auf unsere Stimme. Wir genießen es, mit Humor und Stärke schlagfertig zu reagieren und gerade in angespannten Momenten eine starke entspannte Stimme zu haben. Ob in der Vorlesung, am Telefon oder im Konfliktgespräch, in einer Führungsrolle oder mit unseren For-schungspartnern aus der Industrie: Unser Auftritt ist jederzeit charismatisch, herzlich, authentisch und klar.

Inhalte des Workshops:
– Signale der Körpersprache, Atmung und Stimme,
– professionelle Einwand-Behandlung,
– souverän „schlagfertig“,
– Charisma und Authentizität,
– Unterschiede zwischen männlicher und weiblicher Kommunikation,
– Umgang mit „Lampenfieber“ und schwierigen Gesprä-chen,
– klare eindeutige zielgerichtete Kommunikation,
– Leichtigkeit durch Humor und Herzlichkeit,
– Feedback mit Mikrofon und Kamera.

Dauer
2 Tage
Termine
29.09.2016, 10:00 – 17:00 Uhr
30.09.2016, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Institut für Stimme und Kommunikation, Aachen
Organisation
hdw Bielefeld
Hinweis
Keine fristgerechte Abmeldung mehr möglich!
Infos für Teilnehmer

30.09.2016 · Technische Hochschule Köln

Kompetenzorientiert Online Prüfen

Hochschuldidaktische Börse, Workshop 06/16

Referent
Dr. Ralf Steffen 
Beschreibung

Kompetenzorientiert Online Prüfen

Welche Kompetenzen können durch welche Prüfungsformen erfasst werden? Entwickeln Sie im Workshop Prüfungsmethoden, die gemäß Constructive Alignment zu Ihren intendierten Lernergebnissen und den eigesetzten Lehr-/Lernmethoden passen. Klassische und digitale Prüfungsformen werden verglichen und gleichzeitig Möglichkeiten verdeutlicht, das Gelingen von Prüfungsarrangements positiv zu beeinflussen.

Dauer
1 Tag
Termin
30.09.2016, 09:30 – 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Technische Hochschule Köln
Organisation
hdw Bielefeld
Hinweis
Keine fristgerechte Abmeldung mehr möglich!
Infos für Teilnehmer
Workshops

News

5. Forum Hochschullehre - jetzt anmelden!

Das 5. Forum Hochschullehre "Lehre und Digitalisierung" findet am 25.10.2016 in ... Mehr ›

Weitere News

Ideen einbringen

Vermissen Sie ein Workshopthema oder wünschen Sie sich ein neues Thema? Dann schreiben Sie Ihre Idee hier auf. Wir versuchen gemeinsam mit Ihnen, Ihre Anregungen umzusetzen.

Zur Weiterentwicklung der Fachdidaktik unterstützen wir gern und koordinieren weitere Arbeitskreise. Teilen Sie uns hier Ihre Bedarfe mit.