Prof. Dr. Dirk Burdinski
Prof. Dr. Dirk Burdinski
TH Köln · eMail
Themenschwerpunkte
  • Inverted Classroom
  • Laborpraktika kompetenzorientiert gestalten
  • Elektronische Prüfungen
  • Kompetenzorientierte Prüfungen
  • Lehren-Lernen-Prüfen
Vita
  • Seit 2019 Mitglied des Netzwerks Lehren der Alfred Toepfer Stiftung
  • Seit 2016 Mitglied des Fellow-Netzwerks des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft
  • 2014-2015 Multiplikatorenweiterbildung „Kompetenzorientiertes Prüfen“
  • Seit 2012 Studiendekan an der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften
  • Seit 2010 Professor für Materials Science an der TH Köln
  • 2001-2010 Research Scientist (bis 2002) und Senior Scientist bei Philips Research, Eindhoven, NL
  • 1999-2001 Postdoktorand am Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, MA, USA
  • 1998-1999 Postdoktorand am Max-Planck-Institut für Strahlenchemie, Mülheim a. d. Ruhr (heute: MPI CEC)
  • 1998 Promotion in Chemie an der Ruhr-Universität Bochum/MPI für Strahlenchemie Mülheim a. d. Ruhr (heute: MPI CEC)
  • Studium der Chemie an der Ruhr-Universität Bochum (Dipl. Chem.)
  • Mehr unter: https://www.th-koeln.de/personen/dirk.burdinski/
Weiterbildung