24.06.2019 · Technische Hochschule KölnTH Köln

Inter-, multi- und transdiziplinär Studiengänge entwickeln und gestalten

Hochschuldidaktische Börse, Workshop 03/19

Referentinnen
Susanne Gotzen, Dr. paed. Birgit Szczyrba 
Beschreibung

Inter-, multi- und transdiziplinär Studiengänge entwickeln und gestalten

 

Fragen Sie sich, wie Sie fach- und disziplinübergreifend in Studiengängen arbeiten können? Entwickeln Sie ein Curriculum, in dem es um interdisziplinäre Zusammenarbeit geht? Arbeiten Sie an der Frage, inwiefern die verschiedenen Fächer oder Disziplinen in Ihrer oder einer benachbarten Fakultät zum Curriculum beitragen können?

Definieren und konkretisieren Sie in diesem Workshop Ihr Verständnis von inter-, multi- und transdisziplinärer Zusammenarbeit in Studiengängen und Modulen. Gemeinsam bearbeiten wir typische Herausforderungen und Hürden und entwickeln Lösungen für Ihre Fragestellungen.

Dauer
1 Tag
Termin
24.06.2019, 09:30 – 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Technische Hochschule Köln
Organisation
hdw Bielefeld
Hinweis
Keine fristgerechte Abmeldung mehr möglich!
Infos für Teilnehmer

September

25.09.2019 · Technische Hochschule KölnTH Köln

Storytelling in der Lehre - Inhouse

Lehren und Studieren, Workshop 79/19

Referent
Prof. Dr. Joachim Friedmann 
Beschreibung

Storytelling für die Lehre

Wie kann es gelingen, dass Ihre Studierenden Ihr Fach und Ihre Inhalte genauso inspirierend finden wie Sie? Wie ermöglichen Sie auf Neugier basierende Motivation? Wie reichern Sie Ihre Lehre um Erfahrungen und Erlebnisse an?

 

Für Fragen wie diese bietet Storytelling Antworten. Geschichten sind seit Menschengedenken ein Werkzeug, um sowohl Wissen als auch Erfahrungen lebensnah und alltagsrelevant weiterzugeben. Sie lernen im Workshop die wichtigsten Wirkungen und Kernelemente von Geschichten kennen und befragen Ihre eigene Lehre auf Settings, in denen narrative und/oder metaphorisch-bildliche Arbeitsweisen besonders hilfreich für die Lernprozesse Ihrer Studierenden sein können.

Dauer
1 Tag
Termin
25.09.2019, 09:30 – 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Technische Hochschule Köln
Organisation
hdw Bielefeld
Abmeldefrist
28.08.2019
Infos für Teilnehmer

Oktober

10.10.2019 · Technische Hochschule KölnTH Köln

Curricula gemeinsam (weiter-)entwickeln

Entwickeln und Evaluieren, Workshop 01/19

Referenten/innen
Prof. Dr. Frank Linde, Dr. Sylvia Ruschin 
Beschreibung

Curricula gemeinsam (weiter-)entwickeln


Zielgruppe


Alle Lehrenden, die an Prozessen der Curriculumentwicklung beteiligt sind oder sein werden.


 


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer



  • diskutieren Grundprinzipien und ausgewählte Instrumente strukturierter Modul- und Curriculumentwicklung;

  • wenden ihr Wissen und ihre Erfahrung mit Hilfe von (eigenen) Praxisbeispielen, Simulationen und kollegialer Beratung an;

  • entwickeln Leitfragen mithilfe derer Curriculumentwicklungsprozesse in den verschiedenen Handlungsfeldern strukturiert gesteuert werden können.


 


Inhalt


Im Gefolge der europäischen Studienreform werden auch an Curricula neue Anforderungen gestellt: Studium, Lehre und Prüfung sollen kompetenzorientiert ausgerichtet sein und explizit zur Beschäftigungsbefähigung der Studierenden beitragen.


In dem zweitägigen Workshop wird der Frage nachgegangen, wie sich Module, Curricula und Studiengänge entwickeln lassen, die den veränderten Anforderungen gerecht werden ebenso wie dem Grundprinzip der Freiheit in Lehre, Prüfung und Forschung.


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer machen sich mit Prinzipien und ausgewählten Instrumenten der Curriculumentwicklung vertraut, um bedarfsgerecht die Entwicklung von Curricula und Modulen strukturieren und steuern zu können.


 


Methoden


Im Workshop wird eine Curriculumwerkstatt simuliert, so dass Sie erleben und reflektieren können, welche Herausforderungen im Verlauf einer Curriculumsentwicklung auf Sie zukommen können

Dauer
2 Tage
Termine
10.10.2019, 10:00 – 17:00 Uhr
11.10.2019, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Technische Hochschule Köln
Organisation
hdw Bielefeld
Abmeldefrist
12.09.2019
Infos für Teilnehmer

November

07.11.2019 · Technische Hochschule KölnTH Köln

Learning Analytics –Lernerdaten für die eigene Lehre nutzbar machen

Digitale Lehre, Workshop 16/19

Referent
Dipl.-Inform. Dipl.-Ing.-Päd. Martin Mandausch 
Beschreibung

Learning Analytics –Lernerdaten für die eigene Lehre nutzbar machen


Zielgruppe


Der Workshop wendet sich an Lehrende an Hochschulen.


 


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer



  • kennen und verstehen den Begriff ‚Learning Analytics‘.

  • können Risiken von datengetriebenen Analysen einschätzen.

  • sind in der Lage, kleine Datenanalyse in Ihren eigenen Lehrszenarien durchzuführen.


 


Inhalt


In der Wirtschaft sind Themen wie Big Data oder Business Intelligence Gang und Gäbe. Die Analyse von lerner- oder lernprozessbezogenen Daten gewinnt im Hochschulbereich immer mehr an Bedeutung. „Learning Analytics“ wurde bereits 2011 als eine der Schlüsseltechnologien für zukünftige Lehr- und Lernansätze identifiziert, ist aber in der pädagogischen Praxis noch nicht verankert. Datenanalysen wecken gleichermaßen Begeisterung wie Skepsis: Werden Studierende und Dozierende in Zukunft gläsern und auf die von Ihnen hinterlassenen Datenspuren reduziert? Oder ergeben sich durch „Learning Analytics“ neue didaktische Wirkungsfelder zur Bereicherung der Hochschullehre?


Im Rahmen des Workshops erarbeiten die Teilnehmenden gemeinsam mit dem Referenten ein gemeinsames Verständnis des Begriffes „Learning Analytics“ und diskutieren Vor- und Nachteile von Datenanalysen im hochschuldidaktischen Kontext. In Kleingruppen werden Datenanalysen in Lehrszenarien der Teilnehmenden erprobt und abschließend im Plenum reflektiert.


 


Methoden


Impulsvortrag des Referenten, Diskussion im Plenum, Gruppen- und Partnerarbeit sowie kollegialer Austausch

Dauer
1 Tag
Termin
07.11.2019, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Technische Hochschule Köln
Organisation
hdw Bielefeld
Abmeldefrist
10.10.2019
Infos für Teilnehmer

Juni

24.06.2020 · Technische Hochschule KölnTH Köln

Storytelling in der Lehre - Inhouse

Lehren und Studieren, Workshop 65/20

Referent
Prof. Dr. Joachim Friedmann 
Beschreibung

Storytelling für die Lehre

Wie kann es gelingen, dass Ihre Studierenden Ihr Fach und Ihre Inhalte genauso inspirierend finden wie Sie? Wie ermöglichen Sie auf Neugier basierende Motivation? Wie reichern Sie Ihre Lehre um Erfahrungen und Erlebnisse an?

 

Für Fragen wie diese bietet Storytelling Antworten. Geschichten sind seit Menschengedenken ein Werkzeug, um sowohl Wissen als auch Erfahrungen lebensnah und alltagsrelevant weiterzugeben. Sie lernen im Workshop die wichtigsten Wirkungen und Kernelemente von Geschichten kennen und befragen Ihre eigene Lehre auf Settings, in denen narrative und/oder metaphorisch-bildliche Arbeitsweisen besonders hilfreich für die Lernprozesse Ihrer Studierenden sein können.

Dauer
1 Tag
Termin
24.06.2020, 09:30 – 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Technische Hochschule Köln
Organisation
hdw Bielefeld
Abmeldefrist
27.05.2020
Infos für Teilnehmer